Facebook daten downloaden

Pubblicato il Pubblicato in Senza categoria

Ich spiele nie Facebook-Spiele; Sie wären überrascht oder entsetzt, wie viele Datenspiele sammeln können. Ich musste ein Familienmitglied zum Schweigen bringen, weil ein Farmville-Konto mich immer wieder anpingte, um zu spielen. Ich bin dafür bekannt, einige dumme Quizfragen auszuprobieren, aber nur die, die dir Fragen stellen, um herauszufinden, sagen wir, welcher Game of Thrones-Charakter dich töten wird. Selbst dann sind die Fragen besser nicht die Art von Sache, die Ihre Sicherheitsfragen beantworten könnte. Diese Quizfragen, die anbieten, Ihre Facebook-Daten zu scannen und Ihnen ein Ergebnis zu geben? Das sind Gift! Ich berühre sie nicht. Mein Archiv listet auch alle auf, die ich als Familienmitglieder identifiziert habe, alle drei Dutzend von ihnen. Familienverbindungen sind ein großer Teil dessen, was mich auf Facebook hält. Die Listen mit Musik, Büchern, Filmen, Restaurants und Websites, die mir gefallen haben, sind kurz; Ich neige nicht dazu, in diesen Bereichen Likes zu geben. Aber die Liste der anderen Likes ist interessanter. Anscheinend habe ich mehr als 60 Seiten gemocht, von Notorious RBG über Thic Nhat Hanh bis hin zu `The Official Petition to Establish `Hella-` as the SI Prefix for 10`27.` Zumindest Facebook hat kein Höllant an Daten über mich… LOS ANGELES — Wie viele habe ich die Daten heruntergeladen, die Facebook über die Jahre über mich zusammengestellt hat, und ehrlich gesagt war es gespenstisch.

Nach dem Cambridge Analytica-Skandal, bei dem ein App-Entwickler persönliche Daten an eine Forschungsfirma verkaufen konnte, die sagte, dass es Donald Trump geholfen habe, die Wahl zu gewinnen, entschuldigte sich Facebook. Es sagt, dass es seine Richtlinien verschärft hat, welche Daten bei App-Entwicklern enden können, seit dieses Datenleck passiert ist. Darüber hinaus wird es transparenter über die Daten, die es sammelt, das Unternehmen gelobt. Aber selbst vorsichtig zu sein, reicht nicht aus. Schlampige Sicherheit seitens meiner Freunde kann möglicherweise einige meiner Informationen öffentlich machen. Also habe ich meine Einstellungen verschärft, um Facebook davon abzuhalten, meine Daten zu teilen. Ich ging alles, indem ich die Option wählte, um die Sharing-Plattform vollständig zu deaktivieren. Facebook hat schreckliche Warnungen darüber ausgesprochen, wie ich meine Apps deaktivieren und mich davon abhalten würde, mich mit meinen Facebook-Anmeldeinformationen anzumelden. Ich lächelte und ging weiter. Jetzt geht es mir gut, oder? Nun, vielleicht. Sobald Sie das heruntergeladene Archiv entpacken, finden Sie einen Ordner mit einer Datei INDEX.

HTM plus Ordner mit dem Namen html, Nachrichten, Fotos und Videos. Ignorieren Sie die Ordner vorerst; einfach INDEX starten. HTM und beginnen zu erkunden. Heutzutage ist es einfach, ein Archiv aller Daten herunterzuladen, die Facebook über Sie hat. (Zumindest sagen sie, es ist alles…) Nun, es ist ziemlich einfach. Sie müssen mehrere Schritte durchlaufen, die vorhanden sind, um zu verhindern, dass jemand anderes Ihr Archiv stiehlt. Hier ist, wie ich es gemacht habe, und wie Sie Ihr eigenes Archiv bekommen können. Neben dem Index sollte Ihre Facebook-Datendatei auch mehrere andere Ordner, mit Beschriftungen für HTML, Nachrichten, Fotos und Videos versehen. Meistens wiederholen sie Informationen, die auch im Index enthalten sind.

Überspringen Sie sie jedoch nicht ganz. In Nachrichten > Dateien sind z. B. alle Dateien, die Sie über Den Facebook Messenger gesendet haben, und Nachrichten > Fotos enthalten alle Bilder, die Sie gesendet haben. Meine scheinen nur mehrere Jahre zurück zu sein, wahrscheinlich, weil ich meine Facebook-Nachrichten regelmäßig gelöscht habe. Beachten Sie, dass Sie Ihr Facebook-Passwort während dieses Vorgangs zweimal angeben müssen, da es sich um vertrauliche Informationen handelt. Facebook warnt auch, dass Sie die heruntergeladenen Daten schützen sollten, da sie sensibles Material enthalten. Ihre beste Wette wäre, die Daten zu verschlüsseln, wenn Sie sie nicht aktiv studieren. Die Registerkarte Fotos enthält jedes Foto, das Sie jemals auf die Website hochgeladen haben, sowie zugehörige Metadaten, wie die IP-Adresse, von der jedes Foto hochgeladen wurde. Scrollen Sie nach unten, und Sie finden einen Link zu den Gesichtserkennungsdaten, die Facebook speichert. Wenn Sie darauf klicken, können Sie Ihre Beispielanzahl sehen, die die Anzahl der Fotos sein könnte, die Facebook verwendet hat, um einen Machine Learning-Algorithmus zu trainieren, um Ihr Gesicht zu erkennen.